Beati Paoli – Helden oder Schurcken?

Robin Hood in Palermo

Geschichten vom Volkshelden, der die Reichen bestiehlt und die Armen beschenkt gibt es nicht nur in England. In Palermo tat dieses eine Geheimsekte namens Beati Paoli.

“Psssst… wer als Priester gekleidet ist, muss noch lange keiner sein. Unter der Kutte kann auch ein Mitglied der ‘Beati Paoli’ stecken.” So haben vor langer Zeit die Eltern der palermitanischen Oberschicht ihre Kinder gewarnt.

Sie hatten allen Grund vorsichtig zu sein. Die Beati Paoli verfolgten jeden mit der Todesstrafe, der die Armen Palermos ungerecht behandelt hatte. Dazu zählten sie korrupte Richter, spanische Besatzer oder Häscher der Heiligen Inquisition.

Die Beati Paoli mischten sich in ihrer Verkleidung unauffällig unter das Volk. Hörten sie von solchen Ungerechtigkeiten, schlugen sie gnadenlos zu. Die Beati Paoli zerrten ihre Opfer durch geheime Eingänge in den verwinkelten Untergrund Palermos. Diese Tunnel und Höhlen waren für die Beati Paoli gleichzeitig Rückzugsort, Gefängnis und Gerichtsaal. Hier wurde mit den Gefangenen im wahrsten Sinne des Wortes ein kurzer Prozess gemacht.

All das erzählt man sich jedenfalls auch heute noch in den Strassen Palermos. Aber gab es die Beati Paoli tatsächlich? Und wenn ja, waren es Freiheitshelden oder einfach nur Wegelagerer? Niemand weiss es wirklich. Wie auch. Die Beati Paoli waren schliesslich eine Geheimsekte – sollte es sie denn je gegeben haben.

Geschichten erleben

Auch wenn niemand weiss, ob die Beati Paoli wirklich existiert haben, so ist ihnen doch auf jeden Fall in der Altstadt eine Strasse, ein Platz und ein Kiosk gewidmet. Wir sehen sie während unseres Spaziergangs durch das Altstadt-Viertel “Il Capo” (Karte ⇒). Und keine Angst – dort können sie völlig unbehelligt von den Robin Hoods Palermos vorbeischlendern.

Autorin

Die Sizilien-Expertin Britta Bohn

Die Informationen auf dieser Seite stammen von unserer Sizilien-Expertin Britta Bohn. Britta beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit dem Alltag und dem Leben auf Sizilien. Hier teilt sie mit Euch viele interessante Tipps für einen Urlaub in Palermo.

Einladung

Facebook-Gruppe - Logo

Liebe Sizilienfreunde, wir laden euch herzlich in die Facebook-Gruppe “Trip-Tipp Sizilien” ein. Stellt eure Fragen und holt euch jede Menge Geheim-Tipps für eure individuelle Sizilienreise.

Trete bei ⇒

Informationen für Sie