Der Herr mit der Schlange

Die römische Mythologie in Palermo

Schutzpatrone gab es lange vor der Katholischen Kirche. Palermo wird schon seit der Antike vom “Genius” beschützt. Behilflich ist ihm dabei eine Schlange.

Wer mit offenen Augen durch Palermo wandert, trifft immer wieder auf einen älteren Herren – auf dem Kopf eine Krone, an der Brust eine Schlange. Aber keine Angst, sowohl die Schlange als auch der vermeintliche König wollen nicht beissen. Im Gegenteil: das Gespann ist der genius loci ⇒ von Palermo.

Einer alten Geschichte nach zeigt das Gesicht des Genius einen reichen Mann, der vor uralten Zeiten an der Küste des damals unbewohnten Siziliens strandete. Von der Schönheit des Landes ergriffen, beschloss er hier eine Stadt zu bauen und ihr seinen Namen zu geben – Palermo.

Tatsächlich kennt heute niemand den genauen Ursprung des Genius von Palermo. Man weiss nur, dass seine Darstellung typisch für die römische Mythologie war. Diese verschwand mit der Christianisierung – der Genius von Palermo aber nicht.

Im Gegenteil – heute ist er ein Symbol für die Befreiung Palermos von der Fremdherrschaft. Kein Wunder, dass der Genius auf dem Brunnen in der Mitte der Piazza Rivoluzione thront. Er versteckt sich sogar auf den beiden grossen Reliefs am Eingang der Kathedrale. Sollte Palermo am Ende gar nicht so katholisch sein, wie es den Anschein hat?

Geschichten erleben

Da wir Geister nicht sehen können, haben verschiedene Künstler ihrer Fantasie freien Lauf gelassen und den Genius mit Stuck, Stein und Stahl modelliert. Diese Karte ⇒ zeigt Ihnen, wo Sie die Arbeiten dieser Künstler finden.

Autorin

Die Sizilien-Expertin Britta Bohn

Die Informationen auf dieser Seite stammen von unserer Sizilien-Expertin Britta Bohn. Britta beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit dem Alltag und dem Leben auf Sizilien. Hier teilt sie mit Euch viele interessante Tipps für einen Urlaub in Palermo.

Einladung

Facebook-Gruppe - Logo

Liebe Sizilienfreunde, wir laden euch herzlich in die Facebook-Gruppe “Trip-Tipp Sizilien” ein. Stellt eure Fragen und holt euch jede Menge Geheim-Tipps für eure individuelle Sizilienreise.

Trete bei ⇒

Informationen für Sie