Die Rückkehr des Caravaggio

Ein Kunstraub schreibt Geschichte(n)

Sein kurzes wildes Leben verschlug Caravaggio auch nach Sizilien. Hier schuf er “Die Geburt Christi” – ein Bild, das heute ganz oben auf der Fahndungsliste von Interpol steht.

Es ist ungemütlich und regnet in dieser Nacht vom 17. zum 18. Oktober 1969. Die Strassen Palermos sind menschenleer. Vermummte Gestalten springen aus einem Lieferwagen und dringen in das ‘Oratorio di San Lorenzo’ ein.

Ihr Ziel: eines der berühmtesten Bilder von Caravaggio zu stehlen – die Darstellung der “Geburt Christi mit den Heiligen Laurentius und Franziskus”. Sie schnitten die Leinwand in aller Seelenruhe aus dem Rahmen und verschwanden unerkannt mit ihrer Beute.

Bis heute kennt man weder die Diebe, noch die Hintermänner. Es ist nicht einmal klar, ob das Meisterwerk von Caravaggio überhaupt noch existiert. Und das alles, obwohl es sogar ganz oben auf der Fahndungsliste von Interpol steht. Es sollte also nicht verwundern, dass sich um Caravaggios “Geburt Christi” etliche Legenden und Mythen ranken.

Noch weniger verwundern sollten Spekulationen, die sizilianische Mafia stehe hinter dem Kunstraub. Leoluca Orlando, dem Bürgermeister von Palermo ist das vermutlich egal. Er war sicherlich froh, als der Pay-TV-Sender Sky anbot, eine Rekonstruktion des Caravaggios zu sponsorn.

Kunstinteressierte Leser mit technischem Know How finden hier ⇒ eine detaillierte Beschreibung dieser Rekonstruktion. Sie wurde feierlich am 12.12.2015 im ‘Oratorio di San Lorenzo’ enthüllt und kann täglich bewundert werden.

Geschichten erleben

Das ‘Oratorio di San Lorenzo’ befindet sich mitten im Altstadt-Viertel “Kalsa”. Ihm haben wir einen speziellen Spaziergang gewidmet (Karte ⇒).

Autorin

Die Sizilien-Expertin Britta Bohn

Die Informationen auf dieser Seite stammen von unserer Sizilien-Expertin Britta Bohn. Britta beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit dem Alltag und dem Leben auf Sizilien. Hier teilt sie mit Euch viele interessante Tipps für einen Urlaub in Palermo.

Einladung

Facebook-Gruppe - Logo

Liebe Sizilienfreunde, wir laden euch herzlich in die Facebook-Gruppe “Trip-Tipp Sizilien” ein. Stellt eure Fragen und holt euch jede Menge Geheim-Tipps für eure individuelle Sizilienreise.

Trete bei ⇒

Informationen für Sie